Mit dem Rauchen aufhören: Was Zigaretten alles anrichten können

Rauchen ist gesundheitsschädlich. Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass das in Zigaretten enthaltene Nikotin das Krebsrisiko erhöht. Alternativen wie E-Zigaretten stellen dabei keine gesündere Option dar. Laut Erhebungen des Bundesgesundheitsministeriums raucht ein Viertel aller Deutschen. Wer regelmäßig raucht, kann im Laufe seines Lebens mit weiteren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben [1]. Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, sollte einige Dinge beachten. Erfahre in diesem Artikel, wie Nikotin im Körper wirkt. Wir erklären seine Auswirkungen auf das Gewicht, den Blutdruck sowie den Blutzucker.

2022-07-22T16:49:41+02:005. August 2022|Artgerechte Ernährung|

Warum Stress krank macht und was du dagegen tun kannst

Laut der Stress-Studie der Techniker Krankenkasse fühlen sich 26 Prozent der Deutschen zunehmend gestresst. Obwohl Stress eine natürliche Reaktion des Körpers auf schwierige Situationen ist, kann er im Dauerzustand gesundheitsschädlich wirken. Das Risiko von Erkrankungen wie Diabetes und die Gefahr von Bluthochdruck können steigen. Das sind ein paar der Gründe warum Stress krank macht. Zudem ist Übergewicht eine mögliche Folge von Dauerstress. Erfahre in diesem Artikel, wie sich Stress auf das Körpergewicht, den Blutzucker und den Blutdruck auswirkt, warum Stress krank macht und was du dagegen tun kannst.

Wie Omega-3-Fettsäuren bei Bluthochdruck helfen

Gastbeitrag | Ein Viertel der Weltbevölkerung leidet an Bluthochdruck. Zu den Risikofaktoren der Entstehung von Bluthochdruck zählen unter anderem mangelnde Bewegung und eine ungesunde Ernährung. Auch eine ausreichende Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren soll zum Erhalt eines normalen Blutdrucks beitragen, wie aktuelle Studien zeigen.

2022-06-24T10:27:03+02:0021. Juni 2022|Artgerechte Ernährung|

Auf Zucker verzichten: Wie geht das?

von Dr. Matthias Riedl | Zucker ist überall und er macht uns krank. Auf Zucker verzichten müssen wir aktiv lernen. Das ist nicht leicht, denn zuerst müssen wir die Inflation des Süßgeschmacks aufhalten.

2022-11-29T17:00:56+01:0031. Mai 2022|Artgerechte Ernährung, Zucker|
Nach oben